PDF Drucken

Aufgaben und Ziele

Adolph Kolping hat gesagt. "Die Nöte der Zeit werden Euch lehren, was zu tun ist". Insoweit sind auch die Aufgaben und
Arbeitsschwerpunkte eines Verbandes dem Wandel unterworfen. Bei allem heutigen Handeln ist dabei die Zukunft in
den Blick zu nehmen.

 

Die wichtigsten Aufgaben und Ziele des Verbandes sind es:

  • Seine Mitglieder zu befähigen, sich als Christen in der Welt und damit in Ehe, Familie, Arbeitswelt, Freizeit, Kirche,
    Gesellschaft und Staat zu bewähren,
  • Seinen Mitgliedern, aber auch interessierten Nichtmitgliedern Lebenshilfen anzubieten,
  • Durch die Aktivitäten seiner Mitglieder auf der Grundlage der Katholischen Soziallehre/ Christlichen Gesellschaftslehre
    das Gemeinwohl zu fördern und an der ständigen Erneuerung von Kirche und Gesellschaft mitzuwirken.


Die Schwerpunkte unseres Handelns sind dabei:

  • die Arbeit mit jungen Menschen und für junge Menschen
  • unser Engagement in der Arbeitswelt
  • unsere Arbeit mit und für Familien
  • und unser Einsatz für die Eine Welt

Für das Kolpingwerk Deutschland bedeutet dies vor allem,auf der Basis seines Leitbildes unter der
Verbandsidee "verantwortlich leben - solidarisch handeln"

  • Initiativen für den Verband zu erarbeiten,
  • Kontakte und Verbindungen mit seinen Untergliederungen und Mitgliedern zu pflegen,
  • die Aktivitäten seiner Untergliederungen subsidiär zu unterstützen und zu koordinieren
  • Stellungnahmen zu politischen, gesellschaftlichen und kirchlichen Themen und entwickeln und herauszugeben.